robert-hsv

Meine Gedanken über das Leben
 

Letztes Feedback

Meta





 

"Es kommt darauf an, wieviel man einstecken kann und trotzdem weiter macht"

Schon beim Packen der Sachen steigt der Puls spürbar.

Alle Szenarien werden im Kopf abgespielt.

Die Zeit des Trainers wird erfüllt -> Zufriedenheit

Die Zeit des Trainers wird unterboten -> Wie im 7. Himmel

Doch was passiert, wenn das Ziel nicht erreicht wird oder man sogar als letztes ins Ziel kommt?

Dafür gibt es nur ein Wort: Demütigung.

Vor allen Leuten bloß gestellt und aufgezeigt, dass man weit hinter seinem Soll-Wert liegt.

Doch dies versucht man doch immer zu vermeiden.

Nicht nur im Wettkampf beim Laufen, sondern jeden Tag aufs Neue.

Jeden Tag werden einem Herrausforderungen gestellt oder Hürden zum Bezwingen in den Weg gestellt. Und da gibt es immer nur 2 Möglichkeiten.

Fressen oder gefressen werden.

Ich jedoch bin ein Mensch, der seine Möglichkeiten stets auf eine minimiert:

FRESSEN!

 

Aufgeben oder Verlieren ist keine Option.

Niemals im Leben.

Es ist stets das oberste Gebot, seine eigenen Grenzen zu sprengen und das Limit jedes Mal aufs Neue zu erweitern.

 

Und da fällt mi ein tolles Filmzitat ein, was ich euch nun zum Schluss des heutigen Eintrages gern teilen möchte.

 ---------------------------------------------------------------------------------------

"Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort. Und es ist mir egal wie stark du bist - sie wird dich in die Knie zwingen und dich zermalmen, wenn du es zulässt_.. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen wie das Leben ! Aber der Punkt ist nich der, wie hart einer zuschlagen kann_.. Es zählt bloß, wieviele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht_._. Nur so gewinnt man ! Wenn du weißt was du wert bist , dann geh hin und hol es dir. Aber nur, wenn du bereit bist die Schläge einzustecken ! Aber zeig nicht mit dem Finger auf andere und sag du bist nich da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr, oder sonst irgendjemandem. Schwächlinge tun das"

 ---------------------------------------------------------------------------------------

 

euer R.

13.5.14 22:03

Letzte Einträge: Gefangen in der Klischee-Kiste, Alles auf Anfang, Mal kurz nebenbei...

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen